Köln - Der FSV Frankfurt konnte gegen Eintracht Braunschweig noch nie gewinnen. In sechs Partien holte der FSV drei Mal einen Zähler und ging drei Mal leer aus. Im siebten Anlauf soll jetzt der erste Sieg her. Die Vorschau:

  • In Frankfurt teilte die Eintracht ein Mal die Punkte und gewann die letzten beiden Spiele am Bornheimer Hang. 

  • In der Vorsaison blieb Frankfurt gegen die Eintracht ohne Treffer (0:3 und 0:2). 

  • Emil Berggreen schnürte gegen den FSV seinen ersten Doppelpack in der 2. Bundesliga – am 2. Mai beim 2:0-Heimsieg, und das sogar als Joker. 

  • Edmond Kapllani traf bei Braunschweigs höchster Zweitliganiederlage doppelt – dies war am 3. Mai 2006 beim 7:0 für den KSC.

Alle Vorschauen in der Übersicht