2. Bundesliga

FSV-Coach Falko Götz hat den FCK schon häufig besiegt

Köln - Der FSV Frankfurt hat nur eins der jüngsten neun Spiele gegen den 1. FC Kaiserslautern gewonnen (drei Remis, fünf Niederlagen) – das letzte Heimspiel in der Vorsaison mit 2:0 (Februar 2015). Die Fakten zum Spiel:

    In den letzten beiden Duellen gegen Kaiserslautern holten die Hessen aber immerhin vier Punkte (2:0 siehe oben plus 1:1 im Hinspiel dieser Saison) – davor hatten die Bornheimer noch fünf Mal hintereinander gegen den FCK verloren.

    Im Hinspiel rettete ein Eigentor von Florian Ballas dem FCK ein Unentschieden (Felipe Pires hatte zur Frankfurter Führung getroffen).

    Falko Götz traf als Trainer neun Mal auf den FCK, verlor nur einmal und feierte sieben Siege (zuletzt im Februar 2014 1:0 mit Aue).

>>> Alle Vorschauen in der Übersicht