Köln - Über die Hälfte der 13 Zweitligaduelle zwischen dem FC St. Pauli und dem VfL Bochum endeten remis (sieben Partien).Fakten zum Spiel.

  • In der Hinrunde gab es ein 1:1, die beiden Tore fielen früh (zehnte und zwölfte Minute, Jan-Philipp Kalla und Simon Terodde trafen).

  • In den letzten drei Duellen beider Teams fielen 14 Tore; letzte Saison gab es in Bochum ein 3:3 und in St. Pauli einen 5:1-Heimsieg - das war der höchste Sieg in der Ära Ewald Lienen.

  • Bochum blieb nur in einem der 13 Zweitligaspiele gegen St. Pauli torlos (0:0 in der Saison 1999/00).

  • Gegen St. Pauli feierte Bochum am 24. Mai 1997 einen 6:0-Sieg in der Bundesliga – nie gewann der VfL in Bundesliga, 2. Bundesliga, DFB-Pokal oder Europacup höher.

  • Simon Terodde war in den letzten sieben Partien gegen St. Pauli an zehn Toren beteiligt (fünf Tore, fünf Torvorlagen).