Köln - Beim FC St. Pauli tut sich der 1. FC Nürnberg traditionell schwer: Die einzigen Zweitligatore am Millerntor gelangen dem FCN bei der 2:3-Niederlage am 28. Oktober 1994 (Doppelpack von Bjarki Gunnlaugsson).

  • St. Pauli verlor keines der sieben Heimspiele in der 2. Bundesliga gegen den Club (fünf Siege, zwei Remis) – die letzten drei davon wurden sogar alle gewonnen (jeweils mit 1:0).

  • Nürnberg blieb in sechs der sieben Zweitliga-Gastspiele in St. Pauli torlos, darunter in den letzten fünf.

  • Ewald Lienen verlor als Trainer nur zwei seiner zwölf Pflichtspiele gegen Nürnberg (eines in der Bundesliga mit Köln, eines in der 2. Bundesliga mit 1860).

Alle Vorschauen in der Übersicht