Köln - In Braunschweig hat der 1. FC Nürnberg lange nicht gewonnen: Den letzten Auswärtssieg hier gab es 1987 im DFB-Pokal, der letzte Punktspielerfolg in Braunschweig datiert aus dem Jahr 1968.

  • Beide Vereine spielten in der letzten Saison erstmals zeitgleich in der 2. Bundesliga – in allen drei Zweitligaduellen gab es einen Heimsieg.

  • In der Hinrunde erzielte Guido Burgstaller in der 84. Minute das 2:1-Siegtor für den FCN.

  • In der Bundesliga ist die Bilanz nach 22 Partien gegeneinander ausgeglichen (je neun Siege, zudem vier Remis) – 2013/14 stiegen beide Mannschaften gemeinsam aus der Ersten Liga ab (Nürnberg als Vorletzter, Braunschweig als Letzter).

  • Es ist ein Duell zweier Bundesliga-Gründungsmitglieder und Deutscher Meister: Braunschweig holte 1967 die Schale, Nürnberg 1968.

>>> Alle Vorschauen in der Übersicht