Werden auch in diesem Aufeinandertreffen Tore fallen?
Werden auch in diesem Aufeinandertreffen Tore fallen?
2. Bundesliga

Nürnberg wartet auf einen Sieg in Braunschweig

Köln - Eintracht Braunschweig gegen den 1. FC Nürnberg, diese Partie am Sonntag um 13.30 Uhr ist ein Duell zweier Bundesliga-Gründungsmitglieder. Beide wurden auch schon Deutscher Meister, Braunschweig im Jahr 1967, Nürnberg ein Jahr später.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Alle Vorschauen in der Übersicht

    Braunschweig und Nürnberg trafen in der 2. Bundesliga erst vier Mal aufeinander (2014/15 und 2015/16). In diesen Partien gab es ausschließlich Heimsiege.

    In Braunschweig hat der Club lange nicht gewonnen: Der letzte Auswärtssieg gelang Nürnberg 1987 im DFB-Pokal, der letzte Punktspielerfolg in Braunschweig datiert aus dem Jahr 1968.

    In der Bundesliga ist die Bilanz nach 22 Partien gegeneinander ausgeglichen (je neun Siege, zudem vier Remis).

    2013/14 stiegen beide Mannschaften gemeinsam aus der Bundesliga ab (Nürnberg als Vorletzter, Braunschweig als Letzter).

    Guido Burgstaller hat in allen seinen drei Spielen gegen Eintracht Braunschweig ein Tor erzielt.

    Mit dem SV Sandhausen hat der neue Nürnberger Trainer Alois Schwartz drei der vier Zweitligaspiele gegen Eintracht Braunschweig verloren.