Der VfL Bochum empfängt Union Berlin - © imago / Matthias Koch
Der VfL Bochum empfängt Union Berlin - © imago / Matthias Koch
2. Bundesliga

Vorschau: Drei Spiele am Samstag in der 2. Bundesliga

Köln – Nach dem Eröffnungsspiel am Freitagabend geht es in der 2. Bundesliga am heutigen Samstag mit drei Partien weiter. Um 13:00 Uhr empfängt der VfL Bochum den 1. FC Union Berlin und um 15:30 duellieren sich SV Sandhausen und Fortuna Düsseldorf sowie Dynamo Dresden und der 1. FC Nürnberg.

VfL Bochum - 1. FC Union Berlin

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Der fünfte der vergangenen Saison empfängt den sechsten. Beide Mannschaften haben das Ziel, "oben mitzuspielen" ausgegeben. Beim VfL Bochum wird es jedoch sehr spannend sein, wie die Abgänge der Leistungsträger Marco Terrazzino, Onur Bulut und Simon Terodde kompensiert werden können. Gerade Letzterer wurde in der vergangenen Saison schließlich mit 25 Treffern Torschützenkönig. "Ich bin gespannt auf den Start." Sagte Trainer Gertjan Verbeek. "Wo wir jetzt stehen, weiß ich eigentlich gar nicht so genau. Ich kann nur sagen, dass wir gut trainiert haben."

Der 1. FC Union Berlin beendete vier der letzten fünf Spielzeiten unter den Top 7 der 2. Bundesliga. Die Sehnsucht, endlich auch mal unter die ersten drei zu kommen, ist entsprechend groß. "Ich bin sehr zufrieden mit der Vorbereitung. Die Mannschaft hat enorm gut mitgearbeitet und viele Dinge, auf die wir im Trainerteam Wert gelegt haben bereits umgesetzt", sagte Coach Jens Keller.

>>> Ab 15:15 Uhr im Liveticker

SV Sandhausen – Fortuna Düsseldorf

- © imago