2. Bundesliga

Bielefeld - Kaiserslautern: Warten seit 33 Jahren

Köln - Der letzte Heimsieg von Arminia Bielefeld gegen den 1. FC Kaiserslautern liegt fast 33 Jahre zurück: Am 10. September 1983 gewann die Arminia in der Bundesliga mit 3:2 gegen den FCK (Tore: Helmut Schröder, Karl-Heinz Geils, Frank Pagelsdorf - Andreas Brehme, Hans-Peter Briegel).

    Arminia Bielefeld gewann das Hinrundenduell am Betzenberg mit 2:0 (Tore: David Ulm und Stephan Salger).

    Es war der erste Sieg der Ostwestfalen gegen die Pfälzer seit 1999 bzw. seit zwölf Pflichtspielen ohne Erfolg.

    Seitdem gab es in acht Heimspielen gegen den FCK vier Remis und vier Niederlagen für die Arminia. 

    Norbert Meier verlor als Zweitliga-Trainer noch nie gegen Kaiserslautern (zwei Siege, zwei Unentschieden), dabei fanden drei dieser vier Spiele auswärts statt.  

    Manuel Junglas verlor in der 2. Bundesliga noch nie gegen Kaiserslautern (vier Siege, zwei Unentschieden).