2. Bundesliga

Torgarantie bei Union Berlin gegen St. Pauli

Köln - Der 1. FC Union Berlin gewann fünf der sechs Zweitliga-Heimspiele gegen den FC St. Pauli. Einzige Ausnahme war die 0:2-Niederlage im Oktober 2011.

Alle Vorschauen in der Übersicht

    Unentschieden trennten sich beide Teams an der Alten Försterei nur einmal: im März 2005 in der Regionalliga (0:0).

    In den zwölf Zweitligaspielen gegen Union blieb St. Pauli nur einmal ohne Torerfolg: im letzten Duell, bei der 0:1-Auswärtsniederlage am 20. März 2015. Ein Platzfehler und ein Aussetzer von Robin Himmelmann in der 89. Minute ermöglichten Sebastian Polter damals das glückliche Siegtor.

    Dennis Daube war letzte Saison St. Paulis Topscorer (zwei Treffer, acht Tore vorbereitet) und wechselte im Sommer nach zehn Jahren bei St. Pauli zu Union.

    Bobby Wood verlor all seine drei Zweitligaspiele gegen St. Pauli und blieb jeweils torlos.

    Union blieb nur in einem der letzten 19 Spielen in der 2. Bundesliga ohne Torerfolg.