2. Bundesliga

Wieder ein Heimsieg bei Nürnberg vs. Braunschweig?

Köln - Der 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig spielten in der letzten Saison erstmals zeitgleich in der 2. Bundesliga - es gab jeweils einen Heimsieg.

    Nürnberg ist seit sechs Spielen sieglos, Braunschweig verlor nur eins der letzten fünf Spiele.

    In der Bundesliga ist die Bilanz nach 22 Partien gegeneinander ausgeglichen (je neun Siege, zudem vier Remis) – 2013/14 stiegen beide Mannschaften gemeinsam aus der Bundesliga ab (Nürnberg als Vorletzter, Braunschweig als Letzter).

    In der Bundesliga-Saison 2013/14 gab es einen spektakulären 2:1-Heimsieg des FCN. Der Club drehte die Partie nach Rot für Nilsson in Unterzahl, Raphael Schäfer parierte zwei Elfmeter.

    Es ist ein Duell zweier Bundesliga-Gründungsmitglieder und ehemaligen Meister: Braunschweig holte 1967 die Meisterschaft, Nürnberg 1968.

    Die Eintracht gewann zuletzt 1979 in Nürnberg, damals mit 3:0 in der Bundesliga.