2. Bundesliga

Bei Nürnberg gegen Leipzig siegt immer das Heimteam

Köln - Der 1. FC Nürnberg und RB Leipzig trafen bisher in drei Pflichtspielen aufeinander, es gab immer knappe Heimsiege (1:0 für den FCN, 3:2 und 2:1 für RB). Weitere Fakten zum Spiel:

    Im Hinspiel in Leipzig kassierte der Club am 4. Oktober 2015 seine bislang letzte Punktspielniederlage – seitdem sind die Franken in der 2. Bundesliga 16 Spiele in Folge ungeschlagen.

    Im Hinspiel sah Georg Margreitter schon in der sechsten Minute Rot, Leipzig führte nach 16 Minuten 3:0 und alles deutete auf ein FCN-Debakel hin. Die Nürnberger kamen aber in Unterzahl noch auf 3:2 heran und hätten fast den Ausgleich markiert.

    RB-Co-Trainer Achim Beierlorzer spielte einst selbst in der Jugend und bei den Amateuren des 1. FCN und war dann lange Jahre Spieler und im Trainerstab des Lokalrivalen Greuther Fürth.

    Davie Selke schnürte im Hinspiel seinen einzigen Zweitliga-Doppelpack.