2. Bundesliga

Nürnberg seit 20 Jahren ohne Sieg gegen FSV

Köln - Der 1. FC Nürnberg verlor die letzten drei Zweitligaspiele gegen den FSV Frankfurt– eine solche Serie hat der Club aktuell gegen keinen anderen Zweitligisten vorzuweisen.

Alle Vorschauen in der Übersicht

    Sieglos sind die Franken gegen die Hessen gar schon seit vier Partien. Der letzte Sieg liegt über 20 Jahre zurück (2:1 im Mai 1995 in Frankfurt).

    Bei der 0:1-Heimniederlage in der vergangenen Saison verschoss Javier Pinola beim Stande von 0:0 einen Elfmeter, der Ex-Nürnberger Hanno Balitsch erzielte das Siegtor für den FSV.

    Marc-Andre Kruska war zuletzt nur Edeljoker, könnte jetzt als Talisman wirken: Er hat noch nie gegen Nürnberg verloren (in Bundesliga und 2. Bundesliga insgesamt acht Duelle gegen den Club, vier Siege und vier Remis).

    Nürnberg hat in den letzten 15 Partien in der 2. Bundesliga immer mindestens ein Tor erzielt.

    Kein Team spielt aktuell seltener Remis als der FSV - erst ein Mal.