Köln - Tore sind beim Duell 1. FC Nürnberg gegen den FC St. Pauli garantiert. Denn der Club blieb bisher in keinem seiner sieben Heimspiele in der 2. Bundesliga gegen die Hanseaten torlos. Die Fakten zum Spiel:

  • Nürnberg verlor nur eines der sieben Zweitliga-Heimspiele gegen St. Pauli (drei Siege, drei Remis) – im Mai 2001 mit 1:2.

  • Der Club stand damals am letzten Spieltag der Saison 2000/01 schon als Aufsteiger fest, St. Pauli durfte dank des Sieges in Nürnberg ebenfalls den Aufstieg feiern.

  • Das 0:4 im Hinspiel war St. Paulis höchste Niederlage unter Coach Ewald Lienen.

  • Ewald Lienen gewann als Trainer noch nie in Nürnberg (fünf Unentschieden und eine Niederlage in Bundesliga und 2. Bundesliga).

Alle Vorschauen in der Übersicht