2. Bundesliga

Heidenheim - St. Pauli: Lienens schlechte Erinnerung

Köln - Beim letztjährigen Duell zwischen dem 1. FC Heidenheim und dem FC St. Pauli (der FCH gewann am 26. April 2015 mit 2:1) stürzte Ewald Lienen und brach sich den Unterarm – am Morgen nach der OP stand er schon wieder auf dem Trainingsplatz, das galt als entscheidender Moment in St. Paulis Abstiegskampf.

    St. Pauli feierte im Hinspiel seinen ersten Sieg gegen Heidenheim, nachdem in der vergangenen Saison beide Duelle verloren worden waren.

    In allen drei Partien zwischen Heidenheim und St. Pauli gewann die Mannschaft, die mit 1:0 in Führung gegangen war.

    John Verhoek wechselt nach Heidenheim – weil St. Pauli in der Winterpause keinen Ersatz fand, findet der Wechsel erst im Sommer statt