Spiel mit vorentscheidendem Charakter? Sollte der FC St. Pauli in Düsseldorf gewinnen, könnten er in der Tabelle an Fortuna Düsseldorf vorbeiziehen. Umgekehrt kann die Fortuna mit drei Punkten den Abstand auf die Hanseaten auf fünf Punkte vergrößern.

  • Düsseldorfs Bilanz in der Rückrunde ist mit zwölf Punkten aus zehn Spielen äußerst dürftig (zwei Siege, sechs Remis, zwei Niederlagen) - in der Rückserie verlor die Fortuna auf Fürth elf Punkte, auf Frankfurt acht, auf Paderborn fünf und auf St. Pauli drei Zähler.

  • Leichter Aufwärtstrend: Düsseldorf ist seit fünf Spielen ungeschlagen (zwei Siege, drei Remis).

  • Die Fortuna kassierte insgesamt zwei Niederlagen - die wenigsten aller 56 deutschen Profi-Teams. Dem stehen 14 Düsseldorfer Siege gegenüber - mit dieser Bilanz spielt die Fortuna immer noch ihre beste Saison in der 2. Liga überhaupt.

  • Nur Fürth und Eintracht Frankfurt feierten mehr Siege als St. Pauli (15).

  • Nur in der letzten Aufstiegssaison 09/10 hatte St. Pauli nach 27 Spieltagen eine so gute Bilanz wie aktuell (damals 52 Punkte, jetzt 51). Dennoch belegen die Hamburger nur Rang 4 (schon zum 14. Mal in dieser Saison).

  • Abwärtstrend: Von den letzten fünf Partien gewannen die Hamburger nur eine (mühevoll 1:0 gegen den KSC). Drei Mal verlor St. Pauli in der Rückrunde sogar (so oft wie in der kompletten Hinserie) - immer bei Abstiegskandidaten (in Ingolstadt, Aachen, Aue).

  • In der Rückrunde gehört St. Pauli mit nur neun Toren in zehn Spielen zu den schwächsten Teams. In den letzten sechs Partien gelang sogar nie mehr als ein Treffer.

  • Nur Frankfurt und Fürth schossen mehr Tore als Düsseldorf (56 - zugleich Vereinsrekord nach 27 Spieltagen).

  • St. Pauli kassierte nur sechs Mal mehr als ein Gegentor - kein anderes Team seltener. Insgesamt kassierte nur Fürth weniger Gegentore (21) als St. Pauli (27).

  • Nur St. Pauli gewann fünf Mal nach einem 0:1-Rückstand (gegen 1860 München wurde sogar ein 0:2 gedreht), zwei weitere Male gab es dann ein Remis.

  • Die Fortuna gewann elf ihrer zwölf Spiele nach einer 1:0-Führung - einzige Ausnahme war das 1:1 in Paderborn am 2. Spieltag.

  • In der 2. Bundesliga kassierte Düsseldorf gegen kein anderes Team so viele Niederlagen (sieben) und Gegentore (23) wie gegen St. Pauli.

  • In der Hinrunde gewann die Fortuna allerdings nach dem 0:1-Rückstand (Max Kruse in der 15. Minute) noch mit 3:1 ("Doppelpack" Andreas Lambertz und ein Tor von Maximilian Beister - der fehlt jetzt aber Gelb-gesperrt).

  • Düsseldorf hat die letzten vier Heimspiele gegen St. Pauli alle zu Null gewonnen. Die Hamburger siegten zuletzt 1997 bei der Fortuna.