Fortuna Düsseldorf kommt in der Rückrunde einfach nicht in Schwung! Nach nur 16 Punkten und einer 1:2-Niederlage in Dresden vergangenen Montag mussten die Rheinländer Rang 3 an den SC Paderborn abtreten.

  • Düsseldorf wurde zum ersten Mal Herbstmeister, muss sich aktuell aber mit Rang 4 begnügen - der Rückstand auf Platz 2 beträgt schon acht Punkte.

  • Gleich zehn Teams holten in der Rückrunde mehr Punkte als Düsseldorf (nur 16 in 14 Spielen).

  • Zwei der letzten drei Partien wurden verloren, in den letzten sechs Spielen gab es nur einen Sieg (1:0 gegen den FSV Frankfurt).

  • Nur Frankfurt und Fürth schossen mehr Tore als Düsseldorf (59). Nur vier Mal blieb Düsseldorf torlos - keiner seltener; Düsseldorf schoss sogar sechs Mal mindestens vier Tore in einem Spiel.

  • Union steht seit dem 5. Spieltag ununterbrochen in der oberen Tabellenhälfte und das wird sich auch bis zum Saisonende nicht mehr ändern - das Saisonziel einstelliger Tabellenplatz ist vorzeitig erreicht.

  • Union kassierte 50 Gegentore - kein Team in der oberen Tabellenhälfte mehr; das sind so viele wie noch nie für die Berliner nach 31 Spieltagen. In der Rückrunde musste sogar nur Rostock mehr Gegentore hinnehmen (27) als Union (26).

  • Die Fortuna gewann zwölf ihrer 13 Spiele nach einer 1:0-Führung - einzige Ausnahme war das 1:1 in Paderborn (2. Spieltag).

  • Fortuna hat das letzte Heimspiel gegen Union klar mit 3:0 gewonnen - am 30. Spieltag der letzten Saison (Tore: Rösler, Lambertz, Ilsö).

  • Union hat zuletzt im April 2009 in Düsseldorf gewonnen (durch ein Tor von Karim Benyamina) - damals stiegen beide Teams gemeinsam in die 2. Bundesliga auf.