Der SC Paderborn gewann in der 2. Bundesliga keines der drei Heimspiele gegen den VfL Bochum: 1:3, 0:0 und 0:0.

  • Bochum hat in den letzten drei Spielen gegen Paderborn kein Tor erzielt (0:4 und zwei Mal 0:0).

  • Marcel Maltritz war als einziger aktueller Spieler bei allen sechs Zweitligaduellen der beiden Teams dabei und stand jeweils 90 Minuten auf dem Platz.

  • Zlatko Dedic schnürte in der Vorsaison bei Dresdens 2:2 in Paderborn seinen einzigen "Doppelpack" in der 2. Bundesliga.

  • Starke Saison: Die 17 Siege sind wie die 61 Punkte und die 51 erzielten Tore Vereinsrekord. Zuvor gab es immer mindestens elf Niederlagen, diesmal nur sieben.

  • Paderborn blieb 13 Mal ohne Gegentor - nur Fürth häufiger (18 Mal). Der SCP kassierte aber in der Rückrunde mehr als doppelt so viele Gegentore (29) wie in der Hinrunde (13), in der man noch die beste Defensive der Liga stellte.

  • Paderborn verlor nur eines der vergangenen 15 Heimspiele - am 25. März 1:2 gegen Duisburg.

  • Nie zuvor spielte Bochum in der 2. Liga annähernd so eine schlechte Saison wie 11/12 (nur 37 Punkte, zuvor immer über 60 Punkte), erstmals spielte der VfL keine Rolle im Aufstiegsrennen. Auch die 41 Tore und 55 Gegentore waren Vereinsnegativrekorde in Liga zwei. Beste Saisonplatzierung war Rang 9.

  • Dank des 2:1-Auftaktsieges gegen Dresden belegt Bochum Rang 2 - es ist die beste Platzierung des VfL seit dem Bundesliga-Abstieg 2010.

  • Der VfL holte 2012 aus acht Auswärtsspielen nur zwei Punkte (zwei Remis, sechs Niederlagen). Acht sieglose Auswärtsspiele in Folge sind laufender Vereinsnegativrekord in Liga zwei.

  • Der letzte Bochumer Auswärtssieg war das 2:0 beim FSV Frankfurt am 17. Dezember 2011.