Die Hälfte der zehn Duelle in der 2. Bundesliga zwischen dem VfL Bochum 1848 und dem FC St. Pauli endete remis.

  • Die letzte Niederlage gegen St. Pauli kassierte Bochum im Februar 2012 (1:2), in den letzten vier Duellen blieb der VfL ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis).
  • Gegen St. Pauli feierte Bochum am 24. Mai 1997 einen 6:0-Sieg in der Bundesliga - nie gewann der VfL in Bundesliga, 2. Bundesliga, DFB-Pokal oder Europacup höher.
  • John Verhoek traf in vier Zweitligaspielen gegen Bochum viermal, auf der Gegenseite war Simon Terodde in den letzten drei Partien gegen St. Pauli viermal erfolgreich.
  • Michael Görlitz hat mit dem FSV Frankfurt alle vier Spiele gegen Bochum gewonnen.

  • Bochum gewann nur eines der letzten neun Spiele (mit 4:0 am Wert 21.11.2014 gegen Aalen am 14. Spieltag).

  • St. Pauli verlor fünf der letzten sechs Spiele (die letzten drei in Folge), ist seit sechs Spielen sieglos. Den letzten Sieg gab es mit 3:0 am 4.10.2014 gegen Union am 9. Spieltag.

  • Viel torgefährlicher: Bochum erzielte bereits 24 Tore (die drittmeisten) - das sind mehr Treffer als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Saison (17).

  • Weniger Torgefahr: St. Pauli erzielte erst 15 Tore - das sind deutlich weniger Treffer als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Saison (22).

  • Ohne Platzverweis: Keiner der Spieler von Bochum wurde in der laufenden Spielzeit des Feldes verwiesen.

  • Kein Rot, aber oft Gelb: Keiner der Spieler von St. Pauli wurde in der laufenden Spielzeit des Feldes verwiesen. Die Spieler von St. Pauli sahen ligaweit am häufigsten die Gelbe Karte (40-mal).

  • Zu Hause schwer zu schlagen: Bochum verlor saisonübergreifend nur eines der letzten neun Heimspiele (mit 0:3 am 2.11.2014 gegen den TSV 1860 München am 12. Spieltag).

  • Auch Letzter der Auswärtstabelle: St. Pauli ist saisonübergreifend seit neun Auswärtsspielen sieglos. Den letzten Auswärtssieg gab es mit 3:2 am 5.4.2014 in Sandhausen, 29. Spieltag 2013/14.