2. Bundesliga

Netzt Idrissou erneut gegen Dresden?

Mohamadou Idrissou erzielte in der Vorsaison für Eintracht Frankfurt in den beiden Spielen gegen Dynamo drei Tore - zwei beim 4:1 auswärts und eines beim 3:0 zuhause. Knippst er nun auch für den 1. FC Kaiserslautern gegen die Sachsen?

    Lautern und Dresden treffen erstmals seit der Bundesliga-Saison 94/95 aufeinander - damals siegte jeweils das Heimteam: Dynamo mit 1:0, der FCK mit 3:1.

    Alle acht Pflichtspiele gegeneinander fanden in der Bundesliga statt, die Bilanz spricht dabei klar für die Pfälzer: Fünf Siege, ein Remis, zwei Niederlagen.

    Gesteigert: Dem 1:2 in Bochum ließ Dresden ein 2:2 gegen 1860 München folgen, im dritten Spiel gab es dann den ersten Sieg (3:1 in Duisburg).

    Nicht nur bei der Punktausbeute, sondern auch bei der Torausbeute ging es also von Spiel zu Spiel aufwärts (erst eins, dann zwei, zuletzt drei).

    Dresden verspielte in den ersten beiden Partien jeweils eine Führung (in Bochum 1:2 nach 1:0, gegen 1860 2:2 nach 2:1).

    Dynamo gewann seit dem Aufstieg 2011 kein Spiel nach einem 0:1-Rückstand (sechs Remis, neun Niederlagen).

    Kaiserslautern ist als eines von sechs Teams noch ungeschlagen.

    Der FCK spielte aber schon zwei Mal remis - keiner häufiger.

    Beim 0:0 zuletzt gegen 1860 München blieben die Pfälzer erstmals seit 9. März (0:0 beim VfB Stuttgart) wieder ohne Gegentor.