Der 1. FC Kaiserslautern ist als eines von fünf Teams noch ungeschlagen. Der MSV Duisburg verlor als einzige Mannschaft die ersten vier Spiele allesamt.

  • Nur vor 30 Jahren in ihrer ersten Zweitliga-Saison überhaupt legten die "Zebras" auch so einen Fehlstart hin - damals gab es im fünften Spiel dann den ersten Punkt durch ein 0:0 in Aachen.

  • Kaiserslautern hat exakt die gleiche Bilanz nach vier Spielen wie vor drei Jahren in der Aufstiegssaison 09/10.

  • In den Spielen mit Beteiligung der Pfälzer gab es noch keinen Heimsieg.

  • Kaiserslautern schoss die meisten Tore (acht, wie auch Paderborn und Cottbus).

  • Nur dem FCK gelangen schon zwei Mal drei Tore in einem Spiel.

  • Duisburg kassierte die meisten Gegentore (zwölf).

  • Nur der MSV musste in allen vier Partien mindestens zwei Gegentore hinnehmen.

  • Das letzte Duell beider Mannschaften gab es im DFB-Pokal: Im Viertelfinale der Saison 10/11 schaltete der Zweitligist Duisburg den Bundesligisten Kaiserslautern mit 2:0 aus und zog später sogar ins Finale ein.

  • Kaiserslautern hat nur eins der letzten acht Pflichtspiele gegen die "Zebras" gewonnen, im September 2009 gab es in der 2. Bundesliga einen 4:1-Heimsieg.