Der FC Ingolstadt gewann drei der vier Duelle gegen den VfL Bochum. In Bochum hat der FCI sogar eine makellose Bilanz, gewann 4:1 und 1:0.

  • Torreiche Duelle: In den vier bisherigen Aufeinandertreffen beider Teams fielen 17 Treffer, also im Schnitt mehr als vier pro Spiel - unter anderem gab es letzte Saison in Ingolstadt einen 5:3-Sieg für Bochum.

  • Stefan Leitl hat in sechs Zweitligaspielen gegen den VfL fünf Tore erzielt (für Ingolstadt und Nürnberg).

  • Ingolstadt ist auf dem besten Weg, mal eine gute Hinrunde hinzulegen: 10/11 holten die Schanzer in der kompletten Hinserie nur zwölf Punkte, 11/12 sogar nur zehn - jetzt hat man schon elf Zähler.

  • Auch insgesamt ist die Ingolstädter Bilanz unter Tomas Oral positiv: In 27 Ligaspielen gab es neun Siege, zwölf Remis und sechs Niederlagen.

  • Ingolstadt holte zuhause nur vier Punkte in vier Spielen, ist auswärts aber noch ungeschlagen (zwei Siege, ein Unentschieden) .

  • Die Schanzer haben von zwölf Auswärtsspielen unter Tomas Oral nur zwei verloren (vier Siege, sechs Remis).

  • Saisonübergreifend traf Ingolstadt in den letzten sieben Auswärtsspielen immer.

  • Der FCI verspielte aber bereits zwei Mal eine Führung (jeweils remis) - keiner häufiger. Nichts Neues für die Schanzer: Schon in den letzten beiden Spielzeiten war der FCI das Team, das am häufigsten nach Führung noch Punkte abgab (11/12 acht Mal, 10/11 gar neun Mal).