Zuhause läuft es nicht für den FC Ingolstadt, auswärts sammelte der FCI in dieser Saison doppelt so viele Punkte (acht) wie zuhause. Der 1. FC Kaiserlautern hat als einzige Mannschaft der 2. Bundesliga auswärts noch keinen Punkt abgegeben.

  • Höhenflug gestoppt: Ingolstadt holte aus den letzten beiden Spielen nur einen Punkt, nachdem es zuvor drei Siege in Folge gegeben hatte.

  • Nur Duisburg holte zuhause weniger Punkte (zwei) als Ingolstadt (vier) und kassierte zuhause mehr Gegentore (neun) als der FCI (sieben).

  • Als eines von vier Teams spielte Ingolstadt zuhause noch nicht zu Null, in drei der vier Heimspiele gab es zwei Gegentore (auswärts passierte das nie).

  • Kaiserslautern ist wie Braunschweig und 1860 München ungeschlagen.

  • In allen drei Auswärtsspielen traf Kaiserslautern mindestens doppelt - das schaffte sonst kein anderes Team.

  • Kaiserslautern spielte am häufigsten remis (vier Mal, wie 1860 München).

  • Dem FCK gelangen fünf Mal mindestens zwei Tore in einem Spiel, keinem anderen Team häufiger Kaiserslautern ging in sechs der acht Spiele mit 1:0 in Führung.

  • Ingolstadt und Kaiserslautern trafen bisher nur in der Zweitliga-Saison 2008/09 aufeinander - da gewann der FCK beide Spiele (3:1 in Ingolstadt, 2:0 in Kaiserslautern). Der FCK wurde damals Siebter, Ingolstadt stieg als Vorletzter ab.

  • Ingolstadts Trainer Tomas Oral traf als Trainer des FSV Frankfurt schon drei Mal auf Kaiserslautern, hat hier eine ausgeglichene Bilanz (ein Sieg, ein Remis, eine Niederlage). Nach einem 1:1 am 4. Oktober 2009 trat er als FSV-Coach zurück.