Die letzten beiden Duelle zwischen Regensburg und Union gab es 08/09 in der 3. Liga - die Berliner gewannen beide Partien mit 2:0.

  • In der 2. Bundesliga verlor der Jahn hingegen nie gegen Union: 03/04 gab es zuhause einen Sieg (3:1) und in Berlin ein Unentschieden (2:2) - am Ende jener Saison stiegen beide Vereine ab.

  • Der einzige aktuelle Union-Spieler, der in der 2. Bundesliga schon mal gegen Regensburg spielte, ist Kapitän Torsten Mattuschka (mit Cottbus 03/04).

  • Regensburg kassierte die meisten Niederlagen (als Einzige bereits zehn).

  • Zuletzt gab es fünf Pleiten in Folge - das ist zugleich ligaweit die längste laufende Niederlagenserie und zudem Einstellung des Vereinsnegativrekords in der 2. Bundesliga.

  • Dennoch stand der Jahn noch nicht auf einem direkten Abstiegsplatz.

  • Union verlor nur eines der letzten acht Spiele (am 11. Spieltag mit 0:1 gegen Paderborn) - nach nur einem Punkt aus den ersten fünf Partien haben sich die Berliner zuletzt deutlich stabilisiert.

  • In den letzten vier Partien kassierte Union nur ein Gegentor.

  • Insgesamt sind es nach 13 Spieltagen erst 16 Gegentreffer für die "Eisernen" - weniger waren es in der 2. Bundesliga zu diesem Zeitpunkt nie.

  • 11/12 kassierte Union noch 58 Gegentore - Vereinsnegativrekord in der 2. Liga.

  • Alles oder nichts: Als einzige Mannschaft spielte Regensburg noch nicht remis.

  • Union spielte auswärts drei Mal remis - keiner häufiger.