2. Bundesliga

1. FC Kaiserslautern - RB Leipzig

Köln - Der 1. FC Kaiserslautern ist saisonübergreifend seit 20 Heimspielen ungeschlagen. Die letzte Heimniederlage gab es mit 1:2 am 23.2.2014 gegen den VfR Aalen, am 22. Spieltag 2013/14. Kann RB Leipzig dagegenhalten (Montag, ab 20 Uhr im Live-Ticker)?

    Der 1. FC Kaiserslautern ist seit sechs Spielen ungeschlagen, verlor nur eins der letzten elf Spiele (mit 0:2 am 22.2.2015 in Frankfurt, 22. Spieltag).

    Nur drei Mannschaften erzielten mehr Tore als Kaiserslautern (39).

    RB Leipzig gewann drei der letzten vier Spiele, verlor nur eins der letzten sieben Spiele (mit 0:1 am 22.3.2015 in Heidenheim, 26. Spieltag).

    Die Roten Bullen haben keines der letzten elf Spiele verloren, in denen man den Treffer zur 1:0-Führung erzielt hatte.

    In der Saison 1993/94 spielte Kaiserslautern mit dem VfB Leipzig in der Bundesliga, die Pfälzer wurden am Ende Vize-Meister, der VfB Letzter.

    Die direkten Duelle endeten damals mit einem 1:0 für die Roten Teufel und einem 0:0.

    Der FCK und RB Leipzig trafen in der Hinrunde erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander, trennten sich torlos – der FCK hat gegen Teams aus Leipzig also noch kein Gegentor kassiert.

    Kaiserslautern kassierte nur in einer Partie der laufenden  Saison mehr als 2 Gegentore.

    Nur zwei Mannschaften kassierten weniger Gegentore als RB Leipzig (22).

    Mit Olaf Marschall und Jürgen Rische erlebten zwei frühere Leipziger Stürmer große Zeiten beim FCK.

    Tim Sebastian bestritt fünf Zweitligaspiele gegen Kaiserslautern (vier mit Rostock, eines mit RB), dabei kassierten seine Teams insgesamt nur zwei Gegentore.