2. Bundesliga

Duell mit Standardergebnis

Elfmal trafen beide Mannschaften in der 2. Bundesliga aufeinander - in allen elf Spielen blieb jeweils eine Mannschaft ohne Treffer. Standardergebnis war ein 1:0, das es alleine acht Mal gab.

    Paderborn hat die letzten drei Spiele gegen Aue alle gewonnen, jeweils zu null (zwei Mal 1:0, ein Mal 2:0).

    In der Hinrunde gewannen die Ostwestfalen in Unterzahl mit 1:0 im Erzgebirge: Diego Demme sah in der 47. Minute die Rote Karte, Philipp Hofmann erzielte dennoch in der 51. Minute das Tor des Tages.

    Es ist das Duell der Überraschungsteams der letzten beiden Jahre: Aue wurde in der Saison 10/11 unerwartet Fünfter, Paderborn belegte letzte Saison sensationell Rang fünf.

    Sieben der elf Zweitliga-Duelle mit dem SCP gewann Aue - gegen keinen anderen Club feierte der FC Erzgebirge so viele Siege.

    Gegen Paderborn feierte Aue seinen höchsten Zweitliga-Sieg: Am 24. Februar 2008 siegten die Sachsen zu Hause mit 6:0.