2. Bundesliga

Aue noch torlos gegen den VfR

Aue und Aalen trafen bisher dreimal in Pflichtspielen aufeinander: 08/09 in der 3. Liga (zweimal 0:0) und in der aktuellen Hinrunde (2:0 für Aalen). Erzgebirge Aue hat also gegen den VfR noch kein einziges Tor erzielt.

    Das 2:0 im September 2012 besorgten Martin Dausch (45. Minute) und Robert Lechleiter (71.) mit ihren Toren - die Vorlage kam jeweils von Leandro Grech. In der 79. Minute sah Aues Rene Klingbeil die Rote Karte.

    Cidimar traf in der 2. Bundesliga viermal auf Erzgebirge Aue und verlor nie (drei Siege, ein Unentschieden) - ein Tor gelang dem Brasilianer allerdings nicht.

    Aue verlor als einziges Team 2013 alle drei Spiele - aus den letzten vier Partien 2012 hatte man noch zehn Punkte geholt.

    Aalen hat nur eines der letzten sieben Spiele gewonnen (1:0 in Kaiserslautern, 19. Spieltag).

    Aue gewann nur eines der letzten fünf Heimspiele (3:0 gegen Cottbus, 19. Spieltag).

    Nur Braunschweig und Kaiserslautern erzielten zu Hause mehr Tore als Aue (18).

    Aalen feierte auswärts fünf Siege - nur die beiden Überflieger Hertha und Braunschweig mehr.

    Aalen ist mit 30 Punkten dennoch mit Abstand der beste Aufsteiger und feierte so viele Siege (8) wie Sandhausen und Regensburg zusammen.