Köln - Der FSV Frankfurt feierte in seiner Zweitliga-Historie gegen kein Team mehr Siege als gegen den Karlsruher SC (sechs in 15 Partien), ist aktuell gegen die Badener aber seit drei Spielen sieglos (ein Remis, zwei Niederlagen). Die Vorschau zum Spiel Karlsruher SC gegen FSV Frankfurt (Freitag ab 18:15 Uhr im Liveticker).

  • Beide Teams trennten sich in der 2. Bundesliga nur einmal remis: in Karlsruhe vor fast genau einem Jahr (3:3 am 15. Dezember 2013, die Hessen egalisierten dabei einen 0:3-Rückstand).

  • Der KSC ist gegen den FSV seit drei Heimspielen sieglos (Remis in der vergangenen Saison, zuvor zwei Niederlagen) – der letzte Heimsieg gegen die Hessen datiert vom 18. September 2009 (2:0).

  • 15 Auswärtstore gelangen dem FSV im Wildpark – so viele wie in seiner Zweitliga-Geschichte bei keinem anderen Verein.

  • Ilian Micanski spielte in der Rückrunde 2011/12 beim FSV (15 Zweitligaspiele, neun Tore) und erzielte in den vergangenen beiden Duellen gegen seinen Ex-Verein fünf Tore (Dreierpack im Hinspiel, Doppelpack im Rückrundenspiel der Vorsaison).

  • FSV-Angreifer Edmond Kapllani traf in sechs Zweitligaspielen gegen seinen Ex-Club (von 2004 bis 2009 beim KSC unter Vertrag) fünf Mal.