Der SV Sandhausen hat keines seiner fünf Pflichtspiele gegen Erzgebirge Aue gewonnen (drei Remis, zwei Niederlagen). Zuhause gelang dem SVS gegen die Sachsen noch nicht einmal ein Tor: In der 3. Liga gab es ein 0:0 und ein 0:2.

  • Sandhausen hat fünf der vergangenen sechs Spiele verloren.

  • Insgesamt feierte der SVS lediglich sechs Siege - nur der SSV Jahn Regensburg durfte seltener jubeln (vier Mal).

  • Ebenfalls nur Regensburg kassierte mehr Niederlagen (22) als Sandhausen (19).

  • Seit dem 11. Spieltag belegt der Aufsteiger einen der letzten drei Plätze, der Abstieg stand schon nach dem 32. Spieltag fest.

  • Sandhausen spielte ligaweit am seltensten zu null (als einziges Team nur drei Mal); 2013 stand nur beim SVS die Null noch nicht.

  • In den Spielen von Sandhausen fielen ligaweit die meisten Tore (103).

  • Aue gewann nur eines der vergangenen acht Spiele und ist seit fünf Partien sieglos.

  • Unter Falko Götz wurden beide Spiele verloren (die letzten vier Spiele unter Baumann war Aue noch ungeschlagen), damit gab es erstmals seit Mitte Februar wieder zwei Niederlagen in Folge.

  • 2013 feierte Aue in 14 Partien nur zwei Siege und ist mit elf Punkten nach Regensburg das zweitschlechteste Team.

  • Nur acht Tore trennen Aue bei Punktgleichheit von Rang 16 - unter den letzten drei der Tabelle stand Aue letztmals nach dem 9. Spieltag.