2. Bundesliga

Stoppt der KSC die Negativserie gegen St. Pauli?

Der Karlsruher SC verlor die letzten vier Duelle gegen die Hamburger, schoss dabei nur ein einziges Tor.

    Karlsruhe gegen St. Pauli ist das einzige Duell des 2. Spieltages, in dem zwei Auftaktsieger aufeinandertreffen: Der KSC gewann 1:0 beim FSV Frankfurt, St. Pauli mit dem gleichen Ergebnis gegen 1860 München.

    Die letzten zehn Duelle zwischen Karlsruhe und St. Pauli fanden alle in der 2. Liga statt.

    Den letzten Heimsieg der Karlsruher gegen St. Pauli gab es am 17. August 1998, als man sicher mit 3:0 siegte.

    Rouwen Hennings spielte von 2008 bis Januar 2012 im Trikot St. Paulis, schoss in 57 Zweitligaspielen elf Tore.

    Der KSC hatte sich im Mai 2012 mit einem 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt aus der 2. Liga verabschiedet, mit einem 1:0 beim FSV Frankfurt kehrten die Badener zurück.

    St. Pauli hat saisonübergreifend die letzten drei Zweitligaspiele gewonnen.

    Nach nur einem Jahr in der 3. Liga kehrte Karlsruhe in die Zweitklassigkeit zurück.

    Kein Team verlor so selten wie der KSC (fünf Mal).

    Auch die 23 Siege waren alleinige Ligaspitze.

    Mitte der Saison 12/13 feierte Karlsruhe zehn Siege in Folge - "ewiger" Drittligarekord.

    2012/13 sicherte sich St. Pauli erst am 33. Spieltag durch ein 5:1 gegen Braunschweig den Klassenerhalt.