Dynamo Dresden hat nur eins der letzten neun Pflichtspiele gegen Union Berlin gewonnen, im August 2011 gab es in der 2. Bundesliga einen 4:0-Heimerfolg.

  • Dresden und Union trafen in der 2. Bundesliga viermal aufeinander (in den letzten beiden Spielzeiten): Die Berliner gewannen zweimal, Dynamo einmal (bei einem Unentschieden).

  • Klare Verhältnisse zu DDR-Zeiten: In 36 Duellen in der DDR-Oberliga gab es 23 Dresdner Siege bei nur drei Erfolgen für Union.

  • Fabian Schönheim erzielte in der letzten Saison zwei Tore, beide beim 2:0-Sieg in Dresden. Es war sein einziger Doppelpack im deutschen Profi-Fußball.

  • Christoph Menz wechselte im Sommer nach 13 Jahren bei Union zu Dynamo.

  • Dresden trennte sich in den ersten beiden Spielen jeweils remis - wie sonst nur Köln.

  • Positiv aus Sicht der Sachsen: In beiden Partien lag man mit 0:1 hinten und errang jeweils ein 1:1.

  • Nur Dresden hat schon zweimal nach einem Rückstand gepunktet.

  • Zum vierten Mal in Folge hat Union nach den ersten beiden Spieltagen nur einen Punkt auf dem Konto.

  • Alle eingesetzten Berliner hatten ein Durchschnittsalter von 28,5 Jahren - der FCU stellt das älteste Team der 2. Liga.

  • Union gewann saisonübergreifend von den letzten zehn Auswärtsspielen nur eines (2:1 am 34. Spieltag 12/13 in Bochum).

  • Von den zehn Dresdner Heimspielen 2013 wurde nur eines verloren (0:2 gegen Köln, 26. Spieltag 12/13).