2. Bundesliga

Zahme Löwen reisen auf die Ostalb

Neun Punkte aus den ersten sechs Spielen sind für die Münchner die schwächste Ausbeute seit vier Jahren.

    Aalen und die Profis von 1860 München trafen in der letzten Saison erstmals in Pflichtspielen aufeinander (1:1 in Aalen, 3:0 für die Löwen in München).

    14 Mal traf der VfR aber auf 1860 II (in der Regionalliga) - dabei gab es acht Siege, drei Remis und drei Niederlagen.

    Bobby Wood erzielte zwei seiner nur drei Zweitligatore gegen Aalen: In der letzten Saison traf er in Hin- und Rückspiel gegen den VfR.

    Aalen gab auf das 1:5 in Cottbus am 4. Spieltag die richtige Antwort und überstand zuletzt erstmals in dieser Saison zwei Spiele in Folge ungeschlagen (4:0 gegen Kaiserslautern, 1:1 in Karlsruhe).

    Aalen hat eine ausgeglichene Bilanz und ist trotz Platz 13 näher an Rang 3 (zwei Punkte Rückstand) als an Rang 16 (drei Punkte Vorsprung).

    1860 München hat die letzten beiden Spiele zu null verloren - zuvor hatten die Löwen dreimal in Folge gewonnen.

    Nur Ingolstadt kassierte insgesamt mehr Niederlagen (vier) als 1860 (drei).

    Vor einem Jahr gab es erst am 9. Spieltag die erste Niederlage.