Erstmals seit seinem Abstieg aus der Bundesliga 2012 steht der 1. FC Köln auf einem direkten Aufstiegsplatz, doch die Rheinländer sind vor dem Duell beim VfR Aalen gewarnt: in der vergangenen Spielzeit gab's dort nichts zu holen.

  • Aalen und Köln trafen bisher nur in der letzten Saison der 2. Bundesliga aufeinander, es gewann jeweils der Gastgeber (Aalen 2:0, Köln 1:0).

  • Die Treffer der Aalener beim 2:0-Heimsieg am 4. November 2012 erzielten Martin Dausch und Cidimar.

  • Nach dieser Pleite in Aalen starteten die Kölner eine Serie von 15 Spielen ohne Niederlage.

  • Köln ist in der Anfangsphase dieser Saison ohnehin deutlich besser drauf: 2012/13 hatte Köln nach acht Spieltagen nur acht Punkte, jetzt 14.

  • Aalen gab auf das 1:5 in Cottbus am 4. Spieltag die richtige Antwort und überstand die jüngsten vier Spiele ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis).

  • Aalen hat eine positive Gesamtbilanz. Erstmals in dieser Saison steht der VfR in der oberen Tabellenhälfte.

  • Aalen blieb zuletzt sogar drei Mal torlos, nur 1860 München ein Mal häufiger.

  • Der VfR spielte insgesamt schon vier Mal zu null, kein Team öfter. 2012/13 stand insgesamt starke zehn Mal die Null.

  • Auch der FC spielte aber schon vier Mal zu null.

  • Köln ist als einziger Zweitligist ungeschlagen. Erstmals seit elf Jahren ist der FC nach acht Spieltagen ohne Niederlage (2002/03 gab es die erste Niederlage erst am 26. Spieltag).

  • Köln spielte allerdings auch fünf Mal remis, keiner Club häufiger.