2. Bundesliga

Sieger garantiert

Köln - In den letzten zwölf Duellen zwischen dem TSV 1860 München und dem Karlsruher SC gab es immer einen Sieger, das letzte Remis liegt fast zehn Jahre zurück (1:1 in Karlsruhe am 20. März 2005).

    In der letzten Saison gewann Karlsruhe beide Spiele, das 3:0 in München war für den KSC im 19. Pflichtspiel bei den Löwen sogar erst der zweite Sieg – alle drei Tore erzielte Rouwen Hennings.

    Der KSC hat in den letzten acht Partien gegen die Löwen immer getroffen (insgesamt 15-mal).

    Karlsruhe ist seit sieben Spielen ungeschlagen (gewann drei der letzten vier Spiele). Die letzte Niederlage gab es mit 0:2 am 4.10.2014 in Kaiserslautern, 9. Spieltag.

    Nur zwei Mannschaften gewannen öfter als Karlsruhe (sieben Siege).

    Karlsruhe kassierte in den letzten vier Spielen kein Gegentor – eingestellter Vereinsrekord in der 2. Bundesliga.

    1860 München sammelte nur 15 Punkte – das sind deutlich weniger als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Saison (24).

    Einzig Aue hat mehr Niederlagen auf dem Konto (zehn) als 1860 München (neun).

    Kein Team ließ weniger Gegentore zu als Karlsruhe (elf).

    Kein Team blieb häufiger ohne Gegentor als Karlsruhe (neun mal). Karlsruhe kassierte nur in einer Partie der laufenden Saison mehr als zwei Gegentore.

    1860 München erzielte 20 Tore – das sind mehr Treffer als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Saison (14).

    1860 München kassierte 26 Gegentore – das sind mehr Gegentreffer als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Saison (16).

    1860 München hat nur in einem der letzten acht Spiele zu null gespielt (beim 3:0 am 2.11.2014 in Bochum, 12. Spieltag).

    Nur eine der sechs Partien, in denen 1860 München in Führung lag, hat das Team verloren.

    Nur eine der zehn Partien, in denen Karlsruhe in Führung lag, hat das Team verloren.

    Karlsruhe geriet in keinem der letzten sieben Spiele mit 0:1 in Rückstand. Das 0:1 kassierte man letztmals beim 0:2 am 4.10.2014 in Kaiserslautern, 9. Spieltag.

    Nur Frankfurt gewann auswärts häufiger (fünf Auswärtssiege) als Karlsruhe (vier Dreier).