2. Bundesliga

Es kriselt in Köpenick

Aus den letzten drei Spielen holte Union Berlin nur einen Punkt und rutschten von Rang 2 auf den 5. Platz ab. Nun empfängen die "Eisernen" den VfR Aalen. (Fr., ab 18:15 Uhr im Live-Ticker)

    In der Vorsaison blieb Union nur gegen Aalen in beiden Partien torlos (0:0 zuhause und 0:3 auswärts).

    Zuvor trafen beide Teams nur in der Drittliga-Saison 2008/09 aufeinander, da gewann Union zweimal klar (3:0 zuhause, 4:1 auswärts).

    Unions Martin Dausch stand von 2009 bis zum Sommer 2013 in Aalen unter Vertrag und war beim VfR ein Leistungsträger (letzte Saison sieben Tore).

    Aalens Manuel Junglas hat in seinen sechs Zweitliga-Spielen gegen Union nie getroffen.

    Schwung dahin: Aalen gewann nur eines der letzten vier Spiele, die letzten beiden Partien gingen verloren.

    Zuletzt Offensiv-Probleme - Union schoss in vier der letzten fünf Spiele kein Tor.

    Sehr schwache Offensive - Einzig 1860 München erzielte weniger Tore (zwölf) als Aalen (13).

    Solide Defensive - Aalen kassierte 15 Tore - das liegt unter dem Ligaschnitt (19,1).

    Souverän bei Führungen: Nur eine der neun Partien, in denen Union in Führung lag, hat das Team verloren (beim 2:4 gegen Fürth).