2. Bundesliga

Harte Prüfung für Serientäter

Der Karlsruher SC ist die Mannschaft der Stunde: Seit sechs Spielen sind die Badener ungeschlagen. An den letzten fünf Spieltagen feierte der KSC vier Siege. Gegen den VfL Bochum (Freitag, ab 18:15 Uhr im Live-Ticker) gelang allerdings seit fünf Pflichtspielen kein Sieg (erst zwei Niederlagen, zuletzt drei Remis).

    Der KSC und Bochum spielten 17 Jahre gemeinsam in der Bundesliga - in der 2. Bundesliga ist es erst die sechste gemeinsame Saison.

    Die letzten Duelle 11/12 endeten beide 0:0.

    Dämpfer gegen die Löwen: Nach zuvor drei Siegen in Folge mussten sich die Bochumer im letzten Spiel 1860 München mit 1:2 beugen.

    Bochum kassierte in keiner Partie der laufenden Saison mehr als zwei Gegentore pro Spiel.

    Der Ex-Karlsruher Carsten Rothenbach gewann alle vier Zweitligaspiele gegen den KSC (mit St. Pauli).

    Ken Ilsö traf in seinen beiden Zweitligaspielen gegen den KSC je ein Mal (auswärts mit Düsseldorf 2:2 und 5:0).

    Festung Wildpark: Karlsruhe gewann die letzten drei Heimspiele (8:2 Tore).

    Bochum gewann die letzten beiden Auswärtsspiele. Drei Auswärtssiege in Folge gab es letztmals 2011 unter Friedhelm Funkel.