Die ersten acht Spiele unter Kosta Runjaic hatte der FCK ohne Niederlage überstanden. Zuletzt gab es für die Pfälzer dann drei Niederlagen am Stück. Damit wurde der Vereins-Negativrekord in der 2. Bundesliga eingestellt.

  • Zuletzt sehr stabil - Ingolstadt hat von den letzten sieben Spielen nur eines verloren (zuhause mit 0:2 gegen Sandhausen).

  • Die meisten Platzverweise - Die Spieler von Ingolstadt wurden ligaweit am häufigsten vom Platz gestellt (fünfmal).

  • Kaiserslautern schoss in sechs Spielen drei oder mehr Tore - Ligaspitze. In den letzten beiden Spielen blieben die Pfälzer allerdings torlos.

  • Bereits zweimal ging Kaiserslautern als Verlierer vom Platz, obwohl man zwischenzeitlich in Führung gelegen hatte.

  • Auswärts hat der FCK nur eines der letzten fünf Spiele verloren - die letzte Partie mit 2:3 in Dresden.

  • Daheim läuft's nicht - Kein Team gewann zuhause seltener als Ingolstadt (zwei), und kein anderes Team hat zuhause so oft verloren wie Ingolstadt (sechsmal). Vier der letzten fünf Heimspiele hat der FCI verloren!

  • Kaiserslautern ist gegen Ingolstadt ungeschlagen - in fünf Zweitligaduellen gab es vier FCK-Siege und ein Unentschieden.

  • In allen fünf Spielen gegen den FCI erzielte der FCK mindestens ein Tor, viermal sogar mindestens zwei.