Köln - Eintracht Braunschweig stieg 2011 aus der 3. Liga in die 2. Bundesliga auf, der VfR Aalen machte es der Eintracht ein Jahr später nach. Jetzt treffen die beiden Teams in der 2. Bundesliga wieder aufeinander (Samstag ab 12:45 Uhr im Live-Ticker).

  • Braunschweig ist seit vier Spielen ungeschlagen (drei Siege). Die letzte Niederlage gab es mit 0:2 am 7.3.2015 gegen St. Pauli, 24. Spieltag.

  • Aalen ist seit fünf Spielen ungeschlagen – neuer Vereinsrekord in der 2. Bundesliga. Die letzte Niederlage gab es mit 0:2 am 28.2.2015 in Sandhausen, 23. Spieltag.

  • Zudem ist der VfR seit sechs Heimspielen ungeschlagen – eingestellter Vereinsrekord in der 2. Bundesliga. Die letzte Heimniederlage gab es mit 1:2 am 14.12.2014 gegen Nürnberg, 17. Spieltag.

  • In den drei bisherigen Zweitligaduellen zwischen beiden Vereinen feierte die Eintracht zwei Siege, dazu kommt ein Remis.

  • Von insgesamt sieben Pflichtspielen gegen Braunschweig gewann Aalen nur das erste (2:0 in der 3. Liga am 29. Oktober 2008); danach gab es vier Eintracht-Siege und zwei Remis.

  • Aalen hat in der Winterpause zwei Spieler aus Braunschweig ausgeliehen, weder Orhan Ademi (fünf Einsätze, kein Tor) noch Gianluca Korte (zwei Einsätze, kein Tor) erwiesen sich aber bislang als echte Verstärkung.

  • Nur die Spieler von Fürth sahen seltener die Gelbe Karte (46-mal) als die Akteure von Aalen (48-mal).