2. Bundesliga

Raus aus dem Keller: Bochum braucht Dreier gegen VfR

Bochum hat gegen Aalen noch nicht gewonnen - es gab zwei Heimniederlagen und ein 2:2 beim VfR (ab 18:15 Uhr im Live-Ticker).

    Einen Heimsieg gab es bei dieser Paarung also noch nicht.

    In der Hinrunde gewann der VfR durch die Tore von Robert Lechleiter und Enrico Valentini mit 2:1 (Gegentor: Mirkan Aydin). 

    Aus dem aktuellen Bochumer Kader hat nur Felix Bastians schon gegen Aalen gewonnen (mit Hertha BSC). 

    Nach zuvor vier ungeschlagenen Spielen in Folge mit Siegen gegen den KSC und auf dem Betzenberg hat der Alltag den VfR wieder: Das jüngste 0:4 bei 1860 war die höchste Saisonniederlage für die Aalener.

    Bochum hat nur eine der letzten neun Partien gewonnen, die letzten beiden Spiele gingen verloren.

    Nach dem 15. Spieltag war die Neururer-Elf noch 7., nun steht man auf Platz 15 nahe am Abgrund.

    Kein Team blieb öfter ohne Torerfolg als Aalen (elf Mal).

    Einzig in den Partien mit Beteiligung von Sandhausen fielen weniger Tore (42) als in den Spielen von Bochum (49).

    Aalen ist zu Hause seit vier Spielen ungeschlagen. Nach drei Remis gab es im letzten Heimspiel das 1:0 gegen den KSC.