2. Bundesliga

Knackt Fürth den FCI?

Der FC Ingolstadt verlor nur eines der letzten neun Spiele. Bei der SpVgg Greuther Fürth (Montag, ab 20 Uhr im Live-Ticker) läuft es seit der Niederlage beim FCK 8. Februar: Seither sind die Fürther acht Spiele ungeschlagen.

    Kein Team hat mehr Heimniederlagen auf dem Konto als Ingolstadt (acht). Und keine Mannschaft holte zuhause weniger Punkte.

    Immerhin: Ingolstadt verlor nur eins der letzten vier Heimspiele.

    Die SpVgg schwächelt in der der Fremde: Fürth gewann nur eins der letzten sechs Auswärtsspiele.

    Der FC Ingolstadt bestritt sein erstes Zweitligaspiel überhaupt gegen Greuther Fürth und gewann am 1. Spieltag 08/09 mit 3:2 (17. August 2008). 

    Danach kassierte Fürth gegen den FCI in sechs Partien nur noch zwei weitere Gegentore.

    Höher als beim 1:6 in Fürth am 18. Spieltag 08/09 verlor der FC Ingolstadt in der 2. Bundesliga nie.

    Das Hinspiel gewannen die Schanzer 1:0 in Fürth; es war der erste Sieg unter Ralph Hasenhüttl. Der Österreicher war als Spieler zwei Jahre für die Greuther aktiv (52 Zweitligaspiele, 13 Tore).

    Der Ex-Fürther Andre Mijatovic gewann in der 2. Bundesliga alle vier Spiele gegen die Greuther (mit Bielefeld und der Hertha).