2. Bundesliga

Paderborn kämpft gegen den Fürth-Fluch

Angstgegner Fürth: Paderborn hat die vergangenen sechs Pflichtspiele gegen die Greuther alle verloren und das bei 1:19 Toren (ab 13:15 Uhr im Live-Ticker).

    In 15 Zweitliga-Spielen gegen Fürth erzielte Paderborn nur einmal mehr als ein Tor - das war vor 31 Jahren, als man noch als TuS Schloß Neuhaus 2:0 in Fürth siegte.

    Mahir Saglik traf in sechs Zweitliga-Spielen gegen Fürth drei Mal - ein Mal für Paderborn, zwei Mal im Dienste von St. Pauli.

    Saglik erzielte das 1:0-Siegtor beim letzten Paderborner Sieg gegen Fürth (am 28. November 2009).

    Fürth ist seit zehn Spielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage gab es mit 1:2 in Kaiserslautern am 20. Spieltag.

    Nur in den Partien mit Beteiligung von Paderborn fielen mehr Tore (100) als in den Spielen von Fürth (87).

    Fürth ist seit fünf Auswärtsspielen ungeschlagen.

    Paderborn verlor nur eins der vergangenen neun Heimspiele und gewann fünf der vergangenen sechs Partien in der Benteler-Arena.