2. Bundesliga

SCP will Rang 2 im Erzgebirge verteidigen

Nur Köln gewann häufiger (18 Siege) als Paderborn (16 Dreier), das am Sonntag auf den FC Erzgebirge Aue trifft (ab 15:15 Uhr im Live-Ticker).

    Der erste Bundesliga-Aufstieg winkt, erstmals in dieser Saison steht man auf Platz 2.

    Aue hat den Klassenerhalt sicher.

    Nur Köln und Karlsruhe verloren seltener als Paderborn (acht Niederlagen).

    Paderborn verlor nur eins der letzten acht Spiele (mit 1:2 am 4. April 2014 gegen Düsseldorf, 29. Spieltag).

    Einzig Bielefeld spielte seltener zu null (fünfmal) als Aue (sechsmal).

    Aue hat nur in einem der letzten elf Spiele zu null gespielt (beim 2:0 am 17. April 2014 gegen Dresden, 31. Spieltag).

    Paderborn blieb nur in fünf Spielen ohne eigenes Tor - Ligabestwert (mit anderen).

    Paderborn blieb nur in einem der letzten 18 Spiele ohne Torerfolg.

    Paderborn erzielte die meisten Tore (59).

    Aue stellt das zweitälteste Team der Liga, die eingesetzten Spieler waren durchschnittlich 27,6 Jahre alt - einzig die Spieler von Union waren älter (28,2).

    Paderborn hat keines der letzten zwölf Spiele verloren, in denen man den Treffer zur 1:0-Führung erzielt hatte. Die letzte Niederlage nach einer 1:0-Führung kassierte man beim 2:3 am 22. November 2013 in Sandhausen (15. Spieltag).