Beim ersten Zweiligaduell gegen 1860 München will der 1. FC Heidenheim 1846 am Freitag (ab 18.15 Uhr im Liveticker) Revanche für die Pokalniederlage in der vergangenen Saison.

  • Das einzige Pflichtspiel zwischen beiden Teams gab es vor einem Jahr in der ersten Runde des DFB-Pokals. Dabei setzten sich die Löwen in Heidenheim nach einem 1:1 n. V. im Elfmeterschießen mit 4:3 durch.

  • Während bei 1860 alle Schützen trafen, scheiterten bei Heidenheim Florian Niederlechner und Philip Heise an Löwen-Keeper Gabor Kiraly.

  • Robert Strauß bestritt von allen Heidenheimern die meisten Zweitligaspiele gegen 1860 (vier, alle für Augsburg).

  • Mathias Wittek war sechs Jahre im Löwen-Nachwuchs (2004-10).