Der 1. FC Nürnberg verlor gegen den FSV Frankfurt noch kein Heimspiel in der 2. Bundesliga, gewann aber auch nur zwei dieser sechs Partien. Am Samstag (ab 12.45 Uhr im Liveticker) wollen die Franken nun den dritten Dreier.

  • Vier der sechs Duelle beider Teams in Nürnberg endeten remis, so auch das bisher letzte (0:0 am 7. November 2008).

  • Von den Spielern, die bei den letzten Duellen beider Mannschaften in der Saison 2008/09 dabei waren, sind nun nur noch drei übrig geblieben: Raphael Schäfer und Javier Pinola auf Seiten des FCN, Patric Klandt beim FSV.

  • In den letzten drei Zweitligaspielen zwischen beiden Teams flog jeweils ein Nürnberger mit Rot vom Platz.