2. Bundesliga

Heimstarker KSC will guten Saisonstart veredeln

Der Karlsruher SC und der 1. FC Heidenheim 1846 treffen am Samstag (ab 12:45 Uhr im Liveticker) erstmals in der 2. Bundesliga aufeinander. Bisher gab es zwei Pflichtspielduelle in Liga 3 in der Saison 2012/13 (5:2-Sieg KSC, 2:2-Remis).

    Karlsruhe ist seit 13 Heimspielen in der 2. Bundesliga ungeschlagen, das ist die ligaweit längste derartige Serie (6 Siege, 7 Remis)

    Der Karlsruher SC verlor saisonübergreifend nur eins der letzten zehn Ligaspiele, bei vier Siegen und fünf Unentschieden, wobei die letzten beiden Partien gewonnen wurden

    Heidenheim stellt die drittschwächste Defensive ligaweit (6 Gegentore, wie Nürnberg)

    Heidenheims Kapitän Marc Schnatterer spielte von 2006 bis 2008 für die Reserve des Karlsruher SC in der Regionalliga Süd, ehe er sich dem 1. FC Heidenheim anschloss

    Koen van der Biezen erzielte im letzten Pflichtspielduell beider Teams in Liga 3 beim 5:2-Heimsieg der Badener einen Doppelpack. Auch Jan Mauersberger und Selcuk Alibaz steuerten ein Tor bei. Außerdem traf seinerzeit Hakan Calhanoglu