Am Sonntag (ab 13:15 Uhr im Liveticker) steigt das insgesamt 31. Pflichtspielduell von Eintracht Braunschweig und dem VfL Bochum (bisher 24 in der Bundesliga und sechs in der 2. Bundesliga). Die Bilanz spricht für die Bochumer, die 14 von 30 Spielen für sich entscheiden konnten, bei elf Braunschweiger Erfolgen und fünf Remis.

  • Bochum stellt mit sieben Toren die beste Offensive der 2. Bundesliga. Direkt dahinter folgt allerdings auch schon die Eintracht, die wie Kaiserslautern und Fürth sechs Saisontore zu Buche stehen hat. Beide Teams trafen in jedem Pflichtspiel der Saison

  • Von den letzten 27 Heimspielen in der 2. Bundesliga verloren die Löwen saisonübergreifend nur ein einziges (1:2 gegen 1860 München im Februar 2013). Dazu gab es 14 Heimsiege und 12 Unentschieden

  • Die Bochumer sind saisonübergreifend seit vier Partien ungeschlagen (2 Siege, 2 Remis). Eine solch lange Serie ohne Niederlage gab es zuletzt vom 12. bis zum 15. Spieltag der Vorsaison (3 Siege, 1 Remis)

  • Simon Terodde erzielte bereits vier Saisontore und setzte sich damit alleine an die Spitze der Torjägerliste. Samt seiner beiden Tore im Pokal hat er seine persönliche Pflichtspieltormarke aus dem Vorjahr (5) schon übertroffen

  • Beim 1:2 in Kaiserslautern beendete Eintracht-Kapitän Dennis Kruppke seine Leidenszeit ohne Tor – er war in der Vorsaison in 15 Ligaspielen ohne Treffer geblieben und erzielte nun nach insgesamt 786 Minuten endlich wieder ein Tor