2. Bundesliga

Jüngere Vergangenheit spricht für den "Club"

Die beiden Traditionsclubs aus Nürnberg und Kaiserslautern beschließen am Montagabend (ab 20 Uhr im Live-Ticker) den 8. Spieltag.

    In der 2. Bundesliga trafen Nürnberg und Kaiserslautern bisher nur in der Saison 2008/09 aufeinander, hier gewann jedes Team sein Heimspiel (der FCK mit 2:1, der FCN mit 3:0).

    Die beiden Teams trennten sich zuletzt vor 16 Jahren im September 1998 remis (1:1 in Nürnberg), seitdem gab es in 15 Spielen immer einen Sieger.

    Der Club gewann die letzten drei Pflichtspiele gegen Kaiserslautern (alle in der Bundesliga) ohne ein einziges Gegentor.

    Der letzte Pfälzer, der gegen den FCN traf, war Srdjan Lakic im November 2010 in Nürnberg (3:1-Sieg mit dem FCK).

    Jakub Sylvestr sah in seinem ersten Spiel gegen Kaiserslautern die Rote Karte (November 2012 auf dem Betzenberg), im letzten Duell gegen den FCK erzielte er aber für Aue das 1:0-Siegtor (Februar 2014).