2. Bundesliga

Auswärtsschwache "Zebras"

Aus seinen letzten 5 Auswärtsspielen holte der MSV nur 2 Punkte.

    18-mal trat der MSV zu einem Pflichtspiel in Nürnberg an - nur 1-mal gingen die Zebras dort als Sieger vom Platz (11 Niederlagen).

    Der einzige Sieg in der Frankenmetropole gelang den Meiderichern in der Bundesliga im April 1999 (2-0).

    Die letzten 4 Heimspiele gegen Duisburg gewann der FCN allesamt - die letzten 3 sogar zu Null.

    Aus seinen letzten 5 Auswärtsspielen holte der MSV nur 2 Punkte.

    Der "Club" kassierte 7 seiner 9 Gegentore vor der Halbzeitpause (zweithöchster Anteil). Selbst treffen die Franken lieber in Halbzeit 2 (6 von 7 Toren, höchster Anteil).

    Nürnberg verlor 2008 erst 1 Heimspiel und blieb in 12 seiner letzten 13 Punktspiele im EasyCredit-Stadion ungeschlagen.

    4-mal in Folge lag der FCN zuletzt mit 0-2 zurück - 2-mal gelang ein Remis (2 Pleiten).

    Die "Zebras" verursachten ligaweit die meisten Freistöße (126).

    Unter der Woche gastierten beide Teams in der Münchner Allianz-Arena zu einem DFB-Pokalspiel - Duisburg beim TSV 1860, Nürnberg beim FC Bayern.

    Rudi Bommer betreitet am Montag seine 150. Zweitligapartie als Coach. Ihm drohen sein 200. Gegentor (aktuell 199) sowie seine 50. Niederlage (aktuell 49).