2. Bundesliga

Sieglos in Franken

Aachen konnte von 10 Auswärtsspielen in Fürth keines gewinnen (5 Niederlagen).

    Insgesamt sind die Franken seit 11 Ligaspielen gegen die Alemannia ungeschlagen (7 Siege)!

    Greuther Fürth gewann 4 seiner letzten 5 Heimspiele (1 Niederlage).

    Die Alemannia sammelte bei ihren letzten 4 Auswärtsaufgaben nur 1 Punkt
    (3 Pleiten).

    Kein Team traf häufiger ins Schwarze als die Franken (21-mal).

    In keiner Zweitliga-Arena fielen so viele Tore wie im Playmobilstadion (21).

    Fast jeder 5. nicht geblockte Schuss der Spielvereinigung zappelte im Netz – die Chancenverwertung der Fürther von 24.1% ist ligaweit die höchste!

    Die Pechvögel der Liga kommen aus der Kaiserstadt: Aachen traf schon 6-mal
    Pfosten oder Latte.

    In seinen letzten 10 Zweitligaminuten schoss Thorsten Burkhardt genauso viele Tore (2) wie während seiner 34 Einsätze in der Vorsaison.

    Benjamin Auer (6 Tore) ist nach Fürths Allagui (8) der beste Torjäger in der 2. Liga. Der Aachener Goalgetter traf in 5 der letzten 6 Partien.