2. Bundesliga

Hop oder Top im Breisgau

In der letzten Saison gewann der jeweilige Gastgeber dieses Duell zu Null.


    Am 27. Spieltag der letzten Saison netzten die Hamburger gleich 5-mal gegen den Sport-Club ein - dieser Sieg am Millerntor war für den FC St. Pauli der höchste Punktspielerfolg der letzten 6 Jahre.

    Holger Stanislawski und André Trulsen erlebten den letzten Sieg der Hamburger im Breisgau aus nächster Nähe - sie standen beim 2-0-BL-Sieg im August 1995 auf dem Platz.

    Die Hamburger gewannen zuletzt 3-mal in Serie.

    Hop oder Top: Keines der letzten 9 Spiele der Breisgauer endete unentschieden (5 Siege) und keines der letzten 10 Spiele der Hamburger endete mit einer Punkteteilung (6 Siege).

    St. Pauli kassierte absolut (16) wie auch anteilig (76%) die meisten Gegentreffer nach dem Seitenwechsel.

    Der SCF schoss von allen Teams die meisten Tore aus der Distanz (6).

    Die Stanislawski-Elf konnte neben Oberhausen noch kein Tor in der Schlussviertelstunde erzielen.

    Die Breisgauer sind im Abschluss zu unpräzise: Nur 35.2% ihrer nicht geblockten Schüsse gingen auf des Gegners Tor - nur der FCK zielte noch ungenauer.

    Der Kameruner Idrissou ist Freiburgs Top-Torschütze (6 Treffer).

    Kein Spieler erzielte ligaweit mehr Tore mit dem Kopf (3).