2. Bundesliga

Wenn RWO spielt, gibt's einen Sieger

Aachen gewann 4 der letzten 5 Ligaspiele gegen RWO (1 Remis).

    Die letzten 3 Gastspiele im Stadion Niederrhein überstanden die Alemannen schadlos (1 Sieg, 2 Remis). Die letzte Niederlage gegen die Oberhausener kassierte der TSV im Februar 2002 aber auswärts (0-4).

    Rot-Weiß gewann seine letzten 3 Heimspiele - jeweils mit 1 Tor Differenz.

    Als einziger Klub der oberen 3 Spielklassen teilte Oberhausen noch nicht die Punkte!

    Aachen gewann seine letzten 2 Partien und blieb dabei erstmals in dieser Saison 2-mal in Folge ohne Gegentor.

    5 der letzten 7 RWO-Tore fielen nach Flanken aus dem Spiel heraus.

    Der Aufsteiger sah ligaweit die meisten Gelben Karten (30) und kein Klub kassierte mehr Gegentore (24).

    Aachen (11 von 18) und RWO (10 von 13) schossen anteilig die meisten Tore vor dem Halbzeitpfiff.

    Die Seeberger-Elf schoss ligaweit die meisten Tore in der ersten halben Stunde (9).

    Patrick Milchraum war an 4 der letzten 5 Alemannen-Tore unmittelbar beteiligt (2 Treffer, 2 Assists).